Fun für Kids heißt die neue Online-Veranstaltungsplattform auf der ebenso neuen Homepage moveVit für junge Leute in Viechtach. Schon in den letzten Jahren gab es immer wieder Neuerungen was das Ferienprogramm in Viechtach betrifft, bis schlussendlich im letzten Jahr erstmals die Möglichkeit bestand sich über die Veranstaltungen nicht nur online zu informieren, sondern auch gleich Plätze zu reservieren und die Bezahlung online abzuwickeln. Die Jahre zuvor wurde immer wieder in Befragungen die Akzeptanz der modernen Möglichkeiten abgeklärt und auch auf die bevorstehende Entwicklung hingewiesen bis in diesem Jahr die Umstellung durchgeführt wurde. Aus diesem Grund war es auch sehr spannend wie die Veranstaltungen im Jahr 2015 verlaufen würden. Nach Ende der Sommerferienzeit konnte nun das Resümee betrachtet werden.
Es gab in diesem Jahr rund 500 Anmeldungen für 49 Angebote für Kinder zwischen drei und dreizehn Jahren in der Rubrik Fun für Kids. Abgesagt wurden in diesem Jahr lediglich drei Veranstaltungen mangels Teilnehmer oder schlechtem Wetter. Das bedeutet, dass durchschnittlich 11 Teilnehmer pro Veranstaltung teilgenommen haben, was exakt den Durchschnittswert des letzten Jahres wiederspiegelt.
Nach einhelliger Meinung gibt es bei der aktuellen Werbebroschüre für die Fun für Kids – Veranstaltungen inhaltlich betrachtet noch Optimierungsbedarf, da viele die Werbebroschüre nicht als solche betrachteten, sondern diese mit dem Ferienprogrammheft der letzten Jahre verglichen wurden. Die neue Online-Variante überzeugt jedoch durch viele positive Aspekte wie eine ansprechende Illustration, zusätzliche Downloadmöglichkeiten, kurzfristige Veranstaltungstermine und eine einfache umweltfreundliche Bewerbung.
Das Online-Portal soll vor allem auch den Viechtacher Vereinen und Verbänden die Möglichkeit und eine Plattform bieten offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche nicht nur in der Zeit der Sommerferien sondern über das ganze Jahr zu bewerben. Vereine und Verbände, die dieses Angebot nutzen wollen, können sich hierzu im Jugendbüro im Rathaus informieren. (Marco Lorenz, 09942 – 808 231)