Am Samstag, den 11. Juli trafen sich zum ersten mal junge Leute im Viechtacher Jugendzentrum, um mit dem Bau der Chill-Oase zu beginnen. Gebaut werden coole Sitzgelegenheiten aus Euro-Paletten, die dann frei zugänglich für Jedermann einen Platz zum Chillen und Runterfahren bieten sollen. Dazu wurden die Paletten erstmal fleißig geschliffen ehe sie dann mit Farbe bestrichen werden konnten. Beim nächsten Treffen am Samstag, den 25. Juli um 10 Uhr im JUZ seid ihr alle eingeladen an unserem Projekt weiterzuarbeiten. Dann werden nämlich die Paletten zu den Sitzgelegenheiten zusammengebaut. Auch wer beim ersten mal nicht dabei war ist herzlich willkommen.

Gestalte unsere Stadt!

Falls ihr Interesse habt, meldet euch einfach bei Andreas Hanninger (Förderverein für offene Jugendarbeit) oder Marco Lorenz.